Geld


Arbeitgeber: Rentenniveau muss weiter abgesenkt werden

Während aus der Koalition sowie von Opposition und Gewerkschaften die Forderung nach einer Stabilisierung des Rentenniveaus laut wird, warnt die Wirtschaft vor "neuen Fehlern in der Rentenpolitik". Zweitens soll das Rentenniveau von zur Zeit 47,6 Prozent als neue Untergrenze gelten. Wie stark wird das Rentenniveau ohne Reform sinken? Dort werde nämlich weiter mit 45 Beitragsjahren gerechnet.


Regierung - Ausnahmezustand: Zerreißprobe in Venezuela

Regierung - Ausnahmezustand: Zerreißprobe in Venezuela

Die Mitspracherechte des Parlaments können eingeschränkt werden - ein breites Oppositionsbündnis will Maduro per Referendum schnellstmöglich zu Fall bringen. Besonders macht Venezuela, das über die größten bekannten Ölreserven der Welt verfügt, der massive Verfall des Ölpreises zu schaffen. Maduro drohte auch dem Parlament, den Strom abzustellen, Frauen riet er, auf das Föhnen zu verzichten.


KORREKTUR/ROUNDUP: Vodafone geht optimistisch ins neue Geschäftsjahr

KORREKTUR/ROUNDUP: Vodafone geht optimistisch ins neue Geschäftsjahr

Zum Gewinnanstieg soll auch das Sorgenkind Vodafone Deutschland beitragen, das den Ergebnisrückgang stoppte und bei den wichtigen Service-Erlösen, bei denen Geräte-Subventionen herausgerechnet sind, zuletzt wieder zulegte. Die Freude der Investoren konnte dies nicht trüben: Die Aktie legte um zeitweise mehr als zwei Prozent zu. Insgesamt profitierte die deutsche Vodafone-Tochter vor allem vom milliardenschwer zugekauften Kabelgeschäft, das mit Zuwächsen den Umsatzschwund eindämmte.


Gewaltsame Zusammenstösse bei Anti-Kohle-Protest in der Lausitz

Gewaltsame Zusammenstösse bei Anti-Kohle-Protest in der Lausitz

Einige Braunkohlegegner verharrten aber zunächst noch an Ort und Stelle. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) kritisierte das Vorgehen der Aktivisten. Das federführende Protestbündnis "Ende Gelände" sprach am Sonntag von einem großen Erfolg der Kohlegegner. (...) Danach kann man es nicht in ein paar Minuten wieder anfahren.


Philippinen: Präsident will Todesstrafe wieder einführen

Philippinen: Präsident will Todesstrafe wieder einführen

Zudem werde er der Polizei erlauben, gefährliche Verbrecher gezielt zu erschießen. Bereits im Wahlkampf hatte der ein strenges Durchgreifen gegen Kriminelle angekündigt. Auf den unter Kriminalität, Armut und korrupten Sicherheitsbehörden leidenden Philippinen kam er damit gut an, er gewann die Präsidentenwahl mit großem Abstand.


Mercedes-Zweikampf eskaliert Rosberg und Hamilton schieben sich runter

Mercedes-Zweikampf eskaliert Rosberg und Hamilton schieben sich runter

Gleich im ersten Rennen für sein neues Team Red Bull demonstrierte das Wunderkind erneut seine Extraklasse - und erhielt Komplimente von ganz oben. "Max Verstappen, du bist ein Rennsieger". Ich war mit einem Teil meines Autos daneben, musste dann aber in die Wiese ausweichen. "Die Lücke war da und als Rennfahrer versucht man dann, sie zu nutzen", schilderte Hamilton.


Opel-Chef weist Abgas-Vorwürfe persönlich zurück

Opel-Chef weist Abgas-Vorwürfe persönlich zurück

Nachdem der Rüsselsheimer Autobauer bislang stereotype und allgemein vom Unternehmen kommende Dementis verbreitete, meldet sich nun Opel-Chef persönlich zu Wort. "Weitere Informationen werden wir veröffentlichen, nachdem wir mit den Behörden Rücksprache gehalten haben". Darüber hinaus hätten DUH, Monitor und der Spiegel Methoden und Protokolle der Testaktivitäten Opel immer noch nicht zur Verfügung gestellt.


Absteiger Hannover holt Maier und Hübner

Absteiger Hannover holt Maier und Hübner

Hannover 96 stellt die Weichen für die Zweitliga-Spielzeit. Der Mittelfeldspieler war bereits in der Vergangenheit öfter mit den Roten in Verbindung gebracht worden, nach dem Abstieg Hannovers schien das Interesse aber etwas abzuebben. "Mit Florian haben wir einen sehr zweikampf- und kopfballstarken Innenverteidiger verpflichten können", erklärte Möckel. Der Österreicher, der mit Unterbrechungen seit 2011 in Hannover beschäftigt ist, wird auch in der nächsten Saison fester Bestandteil des ...


Apple: Warren Buffett glaubt an steigenden Aktienkurs

Apple: Warren Buffett glaubt an steigenden Aktienkurs

Sein Konglomerat Berkshire Hathaway sicherte sich im ersten Quartal 2016 fast zehn Millionen Apple-Aktien. Trendanalyse auf Basis 6 Monate: Die Aktie des Hightech Konzerns Apple konnte im gestrigen Handel erstmals seit Wochen wieder positiv überraschen.


Trans-Adria-Pipeline schafft Tausende Jobs in Griechenland

Trans-Adria-Pipeline schafft Tausende Jobs in Griechenland

Schließlich ist fast jeder vierte Grieche arbeitslos. An der Zeremonie nahmen der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras, Chefs von Unternehmen wie BP, SOCAR, Snam, Fluxys, Enagas, Axpo, offizielle Vertreter der Europäischen Union und der Vereinigten Staaten, etwa 300 hochrangige Beamten aus Aserbaidschan, der Türkei, Albanien, Italien, Bulgarien und anderen Ländern teil.


Starinvestor Buffett steckt eine Milliarde in Apple-Aktien

Starinvestor Buffett steckt eine Milliarde in Apple-Aktien

Laut Mitteilung stand sie im März mit 1,07 Milliarden Dollar in den Büchern von Berkshire Hathaway . Apple wird an der Börse mit etwa 500 Milliarden US-Dollar bewertet. Buffetts Anteilsscheine dürften derzeit etwa 900 Millionen Dollar wert sein. Die Entscheidung des Investors hat aber eine große symbolische Kraft: Buffett hat bei seinen Investitionsentscheidungen in den vergangenen Jahrzehnten oft ein gutes Näschen bewiesen und über seine Holdinggesellschaft Milliarden verdient.


Dax scheitert erneut an 10 000-Punkte-Hürde

Dax scheitert erneut an 10 000-Punkte-Hürde

Chartexperte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin "Index-Radar" schrieb, der Rückenwind aus den USA mache eine Fortsetzung der jüngsten Verkaufswelle beim Dax unwahrscheinlicher, da der deutsche Markt - wie fast alle Börsen - stark auf die Daten der Wall Street reagiere.


Glyphosat wahrscheinlich doch nicht krebserregend — UN-Experten

Glyphosat wahrscheinlich doch nicht krebserregend — UN-Experten

Die EU will in dieser Woche entscheiden, ob die Zulassung für Glyphosat verlängert werden soll oder nicht. Es sei unwahrscheinlich, dass Glyphosat bei der Nahrungsaufnahme für Menschen ein Krebsrisiko darstelle, stellten Experten der Welternährungsorganisation (FAO) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) fest.


Porsche entwickelt 911-RSR-Nachfolger

Porsche entwickelt 911-RSR-Nachfolger

Nun beginnt die Erprobung auf ausgewählten Rennstrecken in aller Welt. "Es ist sicher ungewöhnlich, gleich beim Rollout mehrere Fahrer ans Steuer zu lassen", sagt Marco Ujhasi, Gesamtprojektleiter GT Werksmotorsport. "Die Rennpremiere eines komplett neuen Fahrzeugs bei einem 24-Stunden-Rennen ist eine große Herausforderung". Noch ist unklar, ob Porsche im neuen WEC-Gefährt auf einen Turbomotor setzt.



Studie: Abkehr von Rentenniveau-Absenkung würde Beitragszahler stark belasten

Birkwald das Grundsatzpapier der BDA (Bundesvereinigung der Arbeitgeber) und die Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Die Rente ist der Spielball der Parteien im anstehenden Bundestagswahlkampf 2017. Es gehe nun darum, die Rente auch für die fernere Zukunft sicher zu machen.


Tote Frau von Tägerwilen hatte massive Kopfverletzungen

Tote Frau von Tägerwilen hatte massive Kopfverletzungen

Bei dem Opfer handelt es sich um eine 38 Jahre alte Frau aus dem Kreis Konstanz. Spezialisten seien daran, Spuren vom Fundort der Leiche auszuwerten. Die genauen Umstände der Tat sind weiterhin unklar. "Die Suche nach Hinweisen dauert an", heisst es. Zur Todesursache konnte Matthias Graf, Mediensprecher der Kantonspolizei auf Anfrage der Thurgauer Zeitung noch keine Angaben machen.


Hugo Boss: Mark Langer soll neuer Chef werden

Hugo Boss: Mark Langer soll neuer Chef werden

Der Aufsichtsrat werde kurzfristig entscheiden. Langer hatte nach dem überraschenden Abgang von Vorstandschef Claus-Dietrich Lahrs im Februar bereits die Verantwortung übergangsweise übernommen. Für das laufende Jahr kündigte der Konzern wegen der schleppenden Geschäfte in China und den USA dann einen Gewinnrückgang an - daraufhin warf Lahrs das Handtuch.



"FAZ": Milchpreis für Bauern fällt erstmals unter 20 Cent

Forderungen nach strengeren Regeln für den Milchmarkt erteilt er dagegen eine Absage: "Eine Rückkehr zur Milchquote wird es mit mir nicht geben". In Deutschland bzw.in ganz Europa wird mehr Milch produziert als nachgefragt. Bei den Erzeugern kommt davon ebenfalls weniger an. Der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Anton Hofreiter, forderte, die Bundesregierung müsse strukturelle Reformen anpacken und sich für eine Begrenzung der produzierten Milchmenge einsetzen.



Regenbogenfahne weht vor Brandenburger Landtag

Vielleicht begründen wir damit eine gute Brandenburger Tradition. "Dies zu ändern ist unsere gemeinsame Verantwortung". Die Landesregierung nimmt diesen auch in der Landesverfassung verankerten Auftrag sehr ernst. "Wir wollen allen Menschen, unabhängig von ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität, ein Leben frei von Diskriminierung und ohne Angst vor Gewalt ermöglichen".


Warren Buffets Berkshire Hathaway investiert eine Milliarde US-Dollar in Apple-Aktien

Warren Buffets Berkshire Hathaway investiert eine Milliarde US-Dollar in Apple-Aktien

US-Starinvestor Warren Buffett ist zu Jahresbeginn mit einem rund eine Milliarde Dollar schweren Aktienpaket bei Apple eingestiegen. So war nämlich ein deutlich günstigerer Einstieg möglich als noch zuvor. Der Online-Pionier sei kein Unternehmen, an dem er sich selbst beteiligen würde, sagte Buffett dem US-Sender CNBC . Aber er sei bereit, ein Gebot des befreundeten Milliardärs Dan Gilbert zu unterstützen, also die Finanzierung zu sichern.