Vergiftetes Trinkwasser oder Lebensmittel: BKA warnt vor Terroranschlägen mit Chemikalien


Vergiftetes Trinkwasser oder Lebensmittel: BKA warnt vor Terroranschlägen mit Chemikalien

Bundesregierung und Bundeskriminalamt (BKA) haben nach einem Medienbericht vor der Gefahr von Terroranschlägen mit Chemikalien gewarnt.

In der "Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz" der Bundesregierung warnt diese unter Berufung auf eine Einschätzung des Bundeskriminalamts (BKA) vor islamistischen Anschlägen mittels Chemikalien. Als "realistische Option" werde etwa ein solcher Anschlag auf die Trinkwasserversorgung zum Beispiel von Mehrfamilienhäusern oder auf Lebensmittel angesehen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Zudem enthielten mögliche Attacken gegen Einrichtungen oder Transporte der Chemie-Industrie ein "hohes Gefährdungspotenzial". Die deutsche Armee würde sich "noch stärker als bisher" darauf vorbereiten.

Beliebt